Tel.: +49 (6158) 7475-0

THT Fertigung – Der Klassische Part mit modernen Werkzeugen

Die klassische Form der Baugruppenfertigung. Diese, heute oft nur noch zur Komplettierung der Baugruppen verwendete Form, wird bei uns auf drei unterschiedliche Art und Weisen durchgeführt. 

Hier stehen ihnen 4 Formen der Lötung für durchkontaktierte Bauformen zur Verfügung.

Lötung von Hand

Die Lötung von Hand setzen wir bei Prototypen sowie bei Serien ein. Im Bereich der Prototypen kann man mit einer Handlötung schnell reagieren ohne ein Lötprogramm oder ein Lötprofil erstellen zu müssen. Bei Serien wird die Handlötung nur an Stellen eingesetzt die auch mit einer Selektivlötanlage nicht zugänglich sind.

Lötung Selektiv

Durch die Selektivlötung können wir sicher und kostengünstig ihre THT Lötstellen mit einer sehr hohen Zuverlässigkeit löten. Mit dieser Art des Lötens ist die Reproduzierbarkeit des Prozesses in vollem Umfang gegeben.

Lötung mit Welle

Dieses Lötverfahren findet Anwendung bei einseitig bestückten Leiterplatten und ist das schnellste Lötverfahren.

Lötung per THR

Bei dieser Form des Lötens werden die Bauteile noch vor dem Dampfphasenlöten auf die Baugruppe bestückt. Durch ein ausgeklügeltes Schablonendesign können beispielsweise Steckverbinder sehr kostengünstig, automatisch mit verlötet werden. Hierbei muss jedoch die Auswahl der Steckverbinder oder anderer Bauteile, sorgfältig im Bezug auf Temperaturbeständigkeit erfolgen.